0

Zusatzangebot - Theater
Im September 2012 wurde die Theater-AG an der AVDHS gegründet. Das Projekt wird federführend von der Schulsozialarbeit geleitet und findet wöchentlich an zwei Unterrichtsstunden in Zusammenarbeit mit einer Förderschullehrerin statt. Die Theatergruppe setzt sich aus zwölf Schüler / innen aus den Förderbereichen Lernen und ESE der Klassen 2 bis 7 zusammen.
Ziel ist es, den Schüler / innen beim darstellenden Gestalten soziale Kompetenzen zu vermitteln und eine Steigerung des Selbstwertgefühls zu erreichen. Auch das Aufführen stellt für die Kinder eine große Herausforderung dar. Für alle Teilnehmer / innen ist es ein zentrales Erlebnis, auf der Bühne zu stehen und Anerkennung für ihre Leistungen zu bekommen. Diese führt zu einer besseren Eigenwahrnehmung und Selbstachtung, was sich wiederum positiv auf den Schulalltag auswirkt.
Die Theater-AG führte an Weihnachten 2012 ihr erstes Bühnenstück "Die Bäckerei Engel" vor. Außerdem wurden Sketche vor größerem Publikum z. B. im Rahmen der Karnevalsfeier oder bei der "Annette-Show" vorgeführt. Eine sehr große Resonanz aus der Eltern- und Lehrerschaft erhielt zum Schuljahresende das 50-minütige Stück "Romeo und Julia":
Artikel siehe hier
  
theater_11_2013P1000477
P1000493P1000488
Gruppenfoto Romeo und Julia
P1000498