0

welcome arrow Schulsozialarbeit
Schulsozialarbeit

platzhalter

Seit Februar 2004 ist an der Annette-von-Droste-Hülshoff-Schule die Stelle eines Schulsozialarbeiters eingerichtet worden. Der Träger dieser Maßnahme ist „Lernen fördern“.Die Konzeption und die Arbeitsbereiche sind mit dem Kooperationspartner „Lernen fördern“ erstellt  worden.

Die Schulsozialarbeit ist ein eigenständiges Angebot der Jugendhilfe. Sie hat innerhalb der Schulorganisation mehrere, die Schule unterstützende Aufgabenschwerpunkte:

  • Einzelberatung der Schüler,
  • Sozialtraining in den Klassen,
  • Pausengestaltung und Leitung der Pausenhelfer AG
  • Theater-AG
  • Frühstücksangebot
  • Beratung und Unterstützung der Lehrer in sozialpädagogischen Fragen,
  • Hilfen bei der Anbahnung von Kontakten zu außerschulischen Institutionen,
  • Unterstützung und Begleitung in der Zusammenarbeit mit z.B. der Jugendhilfe, dem Caritasverband, der schulpsychologischen Beratungsstelle, „lernen fördern“ u.a.,
  • Hausaufgabenhilfe für Schüler der Abschlussstufe,
  • Beratungsgespräche mit Schülern und Eltern bei Unpünktlichkeit und Schulversäumnis,
  • Betreuung der Entlassschüler bezogen auf Veranstaltungen im Zusammenhang mit der Schulentlassung (Tag X u.a.),
  • Freizeitangebote in den Schulferien,
  • Hausbesuche zusammen mit Lehrern im Rahmen von regelmäßigen Familienkontakten oder auch als kurzfristige Sofortmaßnahme (Krisenintervention).
ssa_01
ssa_02